logo
voltis-bergische-hoehen.de

header5

Saisonstart beim RV Equus

Geschrieben von Inga Dirlenbach.

Am Sonntag (16.03.) hat sich eine Abordnung aus Team I und II, sowie unsere Einzel- und Doppelvoltis auf dem Weg nach Rheurdt zum RV Equus gemacht. Aufgrund von Urlaub und Krankheit konnten nicht alle an den Start gehen, insbesondere die Trainerreihen waren stark gelichtet, so dass Kira stellvertretend für alle da war. In Rheurdt standen für Team I und II Turnierdurchgänge auf dem Holzpferd an, bei welchem sie wertvolle Tipps für das weitere Training bekommen konnten. Sina und Lea gingen zum 2.Mal im Jahr im Einzel an den Start und konnten dort den 6. (Lea) und den 2.Platz (Sina) erturnen. Auch im Doppel waren die beiden wieder erfolgreich unterwegs und sicherten sich den 2.Platz.
Jetzt heißt es für beide Teams auf in den Endspurt. Während für die einen noch die Abzeichenprüfung Ende März ansteht, konzentrieren sich die anderen bereits auf den ersten Pferdestart des Jahres in Süd-Sauerland Anfang April.

Unterwegs in Düsseldorf

Geschrieben von Inga Dirlenbach.

Am vergangenen Wochenende waren unser Einzel- und Doppelvoltigierer bereits fleißig im Rheinland unterwegs. Am 19.01. hieß es auf zum RV Düsseldorf, die zu einem Holzpferdeturnier geladen hatten.
Sina und Lea konnten sich bei ihrer Doppelpremiere mit ihrer Michael Jackson Kür gleich einen 1. Platz sichern. Kati und Anna hatten etwas Pech und mussten einen ärgerlichen Sturz kassieren und fanden sich auf dem 3.Platz wieder. Am Nachmittag ging es in die Einzelprüfung. Hier wurde eine 1-minütige Kür verlangt. Lea (zum 1.Mal als Einzel unterwegs) und Sina sicherten sich im WBO-Bereich Platz 4 und 5. Kati trat in der LPO-Kategorie an und turnte sich auf Platz 4.
Für unsere Doppel heißt es jetzt nicht rasten, bereits Mitte März sind sie beim RVV Equus vertreten. Diesmal gemeinsam mit Team I.
Weitere schöne Bilder von Silke folgen!
Hier findet ihr bereits das Video von Sinas und Leas Doppelstart!


     k 063                   k 128

Lehrgangsfreuden

Geschrieben von Inga Dirlenbach.

Mitte November kamen unsere beiden ersten Teams in den Genuss eines Lehrganges beim Metelener-S-Team. Dieses ist nicht nur ein äußerst liebenswürdiges und spaßiges Team, sondern auch ein sehr erfolgreiches. In diesem Jahr konnten sie bei ihrer allerersten Deutschen Meisterschaft einen unglaublichen Platz 9 mit nach Hause bringen. Dementsprechend groß war natürlich unsere Vorfreude auf einen schönen Lehrgangstag - und wir wurden nicht enttäuscht!
Los ging es mit einer intensiven Aerobic-Einheit, die den ein oder anderen zum schwitzen gebracht hat, aber bereits Einzug in unser wöchentliches Training erhalten hat. In zwei Einheiten konnten wir auf dem Holzpferd an Technik (Schere und Liegestütz), sowie der Kürgestaltung arbeiten. Wir freuen uns über die tollen Ergebnisse, probieren fleißig erste Kürelemente und sind gespannt wann und wie wir sie das erste Mal turnen können.
Calle und auch Lukas durften mit ihren Longenführerinnen konzentriert unter den wachsamen Augen von Kerstin arbeiten, die auch sogleich individuelle Lösungen parat hatte. Liebes Team Metelen, wir danken euch für diesen tollen Nachmittag und freuen uns schon auf nächstes Jahr...
Eine Woche später hieß es für Calle nochmal ab auf den Hänger und los nach Hilden. Dort fand der Lehrgang "Mit dem Pferd durchs Feuer" statt, bei dem Calle mit Inga und Katta ein Gelassenheitstraining absolvierte. Es wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein, dass unser Pferd fröhlich unter Duschvorhängen, über Plastikplanen und Luftballons gelaufen ist!

IMG 3837

Bericht der OVZ

Geschrieben von Inga Dirlenbach.

Artikel

Abzeichenprüfung - check!

Geschrieben von Inga Dirlenbach.

Abzeichen
Da ist das Ding!
Am Dienstag (16.07.) haben wir uns auf den Weg nach Rommerscheid gemacht um dort gemeinsam mit den Voltis des RV Komtorei Herrenstrunden Abzeichen zu absolvieren. Shirley und Inga haben sich in den letzten Wochen gemeinsam mit unseren Mädels vorbereitet und die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen! Herzlichen Glückwunsch Lea und Lara zum bestandenen Basispass, Anna, Lea, Lara und Jule zum Voltiabzeichen der Klasse IV und Caro zum Abzeichen der Klasse III. Leider ist nicht alles glücklich verlaufen. Dana ist während des Abgangs im ersten Block unglücklich hart auf dem Boden aufgekommen und konnte ihre Prüfung daher nicht beenden. Momentan sieht alles nach einer starken Prellung aus - gute Besserung du Liebe!

Copyright © 2005 - 2018 LZRV Bergische Höhen Voltigieren | www.voltis-bergische-hoehen.de.